Wohnen mit der Küche

Die Hausfrauen Abstellkammer

Das Wohnen fand vor noch gar nicht allzu langer Zeit ohne die Küche statt und es wurden fast ausschließlich geschlossene Küchenräume geplant. Unter dem Begriff „Frankfurter Küche“ wurde in den 20er Jahren von der Architektin Margarete Schütte-Lihotzky eine extrem kompakte Raumnutzung definiert, die sich zwar erst in den 50er Jahren durchsetzen konnte, dafür dann aber lange Jahre als Standard für die Küchengestaltung galt. Obwohl sich die Lebensgewohnheiten inzwischen deutlich geändert haben, wird ein Großteil der Standard – Wohnungsgrundrisse leider noch heute mit einer solchen Küche angelegt. Doch dazu später…

„Wohnen mit der Küche“ weiterlesen